Zentralschweizer Curling-Trophy

Spielmodus 2012/2013

 

Das Reglement der Zentralschweizer Curling-Trophy (ZCT) legt die groben Rahmenbedingungen fest. Der detaillierte Spielmodus für die Qualifikationsrunden, für die Finalrunde und die Auf-/Abstiegsrunden wird jeweils zu Beginn der Trophy je nach Anzahl angemeldeter Teams vom OK festgelegt. Der Modus wird den Teams mit der Aufnahmebestätigung kommuniziert und im vorliegenden Dokument dokumentiert.

 

Spielmodus:

 

Art.   1               Qualifikationsrunden

                         

          1.1            Die Qualifikationsrunde wird in 3 Ligen verschiedener Stärkeklassen gespielt, in der 1. und 2. Liga jeweils mit 10 Teams. Die 3. Liga wird in 2 Liga-Gruppen mit jeweils 8 Teams ausgetragen. Innerhalb einer Liga bzw. einer Liga-Gruppe spielt jedes Team gegen jedes andere Team (Round Robin).

 

Art.   2               Nach Abschluss der Qualifikationsrunden (Round Robin)

 

2.1                Die 4 besten Teams der 1. Liga spielen die Finalrunde im „Page-System“

 

2.2                Die 4 letzten Teams der 1. Liga und die 4 besten Teams der 2. Liga spielen die Auf-/Abstiegsrunde 1./2. Liga im "Double Knock-out-System"

 

2.3                Die 4 letzten Teams der 2. Liga und die 4 besten Teams der 3. Liga spielen die Auf-/Abstiegsrunde 2./3. Liga im "Double Knock-out-System"

 

2.4                Die besten 4 Teams der 3. Liga werden in Form von Play-Offs ermittelt.

 

          2.5            Nach den Round Robins spielfrei sind folgende Teams:

          2.5.1         Das 5. und 6. platzierte Team der 1. Liga

          2.5.2         Das 5. und 6. platzierte Team der 2. Liga

          2.5.3         Die vom 3. bis zum 8. Platz rangierten Teams der 3. Liga-Gruppen.

 

          2.6            Play-Offs 3. Liga

 

                          Die Rangierung in der 3. Liga wird in 2 Spielen ermittelt: Die beiden Gruppensieger spielen um den 1. Rang (Sieger = 1. Rang, Verlierer = 2. Rang 3. Liga). Die beiden Gruppen-Zweiten spielen um den 3. Rang (Sieger = 3. Rang, Verlierer = 4. Rang 3. Liga).

 

2.7            Page-System

 

                          Das Team auf Rang 1 spielt gegen das Team auf Rang 2. Der Gewinner dieses Spiels qualifiziert sich direkt für den Final. Der Verlierer spielt den Halbfinal. Das Team auf Rang 3 spielt gegen das Team auf Rang 4. Der Gewinner dieses Spiels qualifiziert sich als zweites Team für den Halbfinal. Der Verlierer qualifiziert sich für das Spiel um Platz 3. Der Gewinner des Halbfinals qualifiziert sich als zweites Team für den Final. Der Verlierer bestreitet das Spiel um Platz 3.


 

          2.8            Double-Knock-out-System (Beispiel für die Auf-/Abstiegsrunde 1./2. Liga)

                         

                          1. Runde:               Spiel 1:                7. Rang 1. Liga vs 4. Rang 2. Liga

                                                         Spiel 2:                8. Rang 1. Liga vs 3. Rang 2. Liga

                                                         Spiel 3:                9. Rang 1. Liga vs 2. Rang 2. Liga

                                                         Spiel 4:                10. Rang 1. Liga vs 1. Rang 2. Liga

 

                          2. Runde:               Spiel 5:                Sieger Spiel 1 vs Sieger Spiel 4

                                                         Spiel 6:                Sieger Spiel 2 vs Sieger Spiel 3

                                                         Spiel 7:                Verlierer Spiel 1 vs Verlierer Spiel 4

                                                         Spiel 8:                Verlierer Spiel 2 vs Verlierer Spiel 3

 

                          Die Sieger der Spiele 5 und 6 sind für die 1. Liga, Plätze 7 und 8, qualifiziert

                          Die Verlierer der Spiele 7 und 8 sind für 2. Liga, Plätze 3 und 4, qualifiziert.

                         

                          3. Runde:               Spiel 9:                Verlierer Spiel 5 vs Sieger Spiel 8

                                                         Spiel 10:              Verlierer Spiel 6 vs Sieger Spiel 7

 

                           Die Sieger der Spiele 9 und 10 sind für die 1. Liga, Plätze 9 und 10, qualifiziert (Qualifikation unter Vorbehalt, siehe Reglement, Art. 3.3 Wildcards).

                          Die Verlierer der Spiele 9 und 10 sind für die 2. Liga, Plätze 1 und 2, qualifiziert.

 

                          Das Double-Knock-out-System für die Auf-/Abstiegsrunde 2./3. Liga läuft analog dem Beispiel für die Auf-/Abstiegsrunde 1./2. Liga.

 

          2.9            Double-Knock-Out: Bestimmung der Rangreihenfolge für die Plätze (jeweils der beiden Teams mit demselben Qualifikationsweg, z.B. Sieger der Spiele 5 und 6)

 

                          Falls während des Double-Knock-Outs eine Direktbegegnung stattgefunden hat, ist diese entscheidend. Ansonsten erfolgt die Rangierung aufgrund der erspielten Plätze in den Qualifikationsrunden, wobei ein Platz in einer höheren Liga besser gewertet wird.

                          Beispiel 1: Ein Team aus der 1. Liga und ein Team aus der 2. Liga verlieren beide Spiele

                          -> Qualifikation für Plätze 3 und 4 in der 2. Liga. Das Team aus der 1. Liga wird auf dem 3. Rang plaziert (wegen der höheren Liga in der Qualifikation).

                          Beispiel 2: Der zweitplazierte der 2. Liga und der viertplazierte der 2. Liga gewinnen beide Spiele -> Qualifikation für Plätze 7 und 8 der 1. Liga. Der zweitplazierte der 2. Liga wird auf Rang 7 platziert (wegen der besseren Platzierung aus der Qualifikation).

 

 

Art.   3               Schlussbestimmungen:

 

          3.1            Das OK hat diesen Modus am 12. Juni 2012 genehmigt.

 

 

Zentralschweizer Curling-Trophy

 

 

 

Der Präsident:

 

Gion Peder Uffer

 

 

Zentraler Spielleiter:

 

Ernst Erb

 

 

Luzern, 12. Juni 2012